Karten
bestellen

Rheinmatrosen 

Die Rheinmatrosen sind das Tanzkorps der G.M.K.G. und in langer Tradition mit der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft verbunden.

Hallo wir sind die Rheinmatrosen

Tanzcorps der Großen Mülheimer Karnevalsgesellschaft

Das Tanzcorps Rheinmatrosen ist in langer Tradition mit der GMKG verbunden. Die Geschichte der heutigen Rheinmatrosen beginnt mit der Gründung des Tanzcorps “Müllemer Scheffer” im Jahre 1928 anlässlich des 25-jährigen Gesellschaftsjubiläums der im Jahre 1903 gegründeten Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft.

Rheinmatrosen 2020

Ansprechpartner

Für Buchungen der Tanzgruppe

Michael Baur

Tanzcorps Obmann

+49 172 4646567

Für Fragen rund um die Tanzgruppe

Dirk Füllenbach

Dirk Füllenbach

Tanzcorps Kommandant

+49 163 6861560

Unsere Geschichte

Die ersten Tanzmariechen waren Männer

Nach 25-jährigem Bestehen der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft wurde im Jahr 1928 eine Tanzgruppe gebildet, die sich den Namen „Müllemer Scheffer“ gab. Als eigentlicher Gründer ist der seinerzeitige Senatspräsident Heinrich Linden zu nennen. Die Tänzer fanden sich bei den Mülheimer Turnvereinen, nämlich dem „MTV-1850“ (Mülheimer Turnverein) der „TGM-1878” (Turngemeinde Mülheim). Damals gab es noch einen Wettstreit, hierfür „auserwählt“ zu werden. Dass schon zu Beginn an auf Leistung gesetzt wurde, zeigt die Besetzung des „Tanzmariechens“ durch einen Mann.
Die zwei ersten Tanzmariechen als Mann waren Erich Samuel (1928–1932) und Peter Mettmann (1932–1935).

„Dannälchen“, neuer Name für das Tanzmariechen

Erst ab 1936 tanzte Käthe Scheil als erstes weibliches Tanzmariechen, genannt „Dannälche“ (in der Fischersprache „ein kleiner zappeliger Rheinfisch“). Eine beliebte Aufgabe für das Tanzkorps in jener Zeit war die „Brückenwache“, die Gelegenheit gab, sich auch im Freien mit Tänzen darzustellen – neben einer Sammlertätigkeit (Brückenzoll wurde erbeten) für „wohltätige Zwecke“. Schon in den ersten 10 Jahren besaß das Tanzkorps „Müllemer Scheffer“ einen hohen Stellenwert, was sich auch in der Darstellung der Sessionsorden von 1935, 1937 und 1939 widerspiegelte. Während des Zweiten Weltkriegs und den Nachkriegswirren war natürlich keine Zeit „för Fastelovend ze fiere“ und so wurden sämtliche Aktivitäten eingestellt.

Zeitweilige Verwendung des kölschen Liedes Heidewitzka, Herr Kapitän, als Nationalhymne

So kam erst 1949 wieder Leben in die karnevalistischen Aktivitäten der Großen Mülheimer und ihres Tanzkorps „ Müllemer Scheffer“. „20 Junge stunden op d’r Bühn mer ehre Els’che un dem Hans“ (Else Erb als erstes Nachkriegs-Dannälche, Hans Lindemann als erster Offizier und Tanzpartner) und rissen wie elektrisiert „de Lück von de Stöhl“, wenn sie den traditionellen „Scheffertanz“ auf die Bretter legten. Heidewitzka, Herr Kapitän von Karl Berbuer kannte nun die ganze Welt, da es noch keine Nationalhymne gab und Adenauer dieses Lied z.B. beim Staatsempfang in Chicago spielen ließ. Anlass genug sich dieser Popularität des Liedes zu Nutze zu machen und als „Scheffertanz“ einzustudieren.

Das erste Jubiläumsjahr und Bekanntheitsgrad über das Rheinland hinaus

Im Jubiläumsjahr 1953 – 50 Jahre G.M.K.G. – feierte das Tanzkorps bereits sein 25-jähriges Bestehen. Es wurde ein schönes Jahr mit vielen kleinen und großen Auftritten.
Ein Höhepunkt des Tanzkorps wurde 1955 die Fahrt mit einem „Knubbel der Roten Funken“ nach München. Die Auftritte im Deutschen Theater und auf dem Filmball im Augustinerkeller sind besonders beachtenswert. Der große Empfang im Münchner Rathaus durch die Repräsentanten der Stadt unterstrich die Anerkennung des Tanzkorps und die Leistung aller Tänzer. Spitze war natürlich der Auftritt im „Schneefernerhaus“ auf der Zugspitze mit Aufnahmen der Wochenschau und in Garmisch Partenkirchen im Alpenhof.
1956 vermerkte die Presse aufgrund einer Einladung zur 100-Jahr-Feier der KG Saarbrücken: „Tanzkorps der Großen Mülheimer und die Eilemänner begeisterten an der Saar und eroberten Saarbrücken”.
Auch ein Auftritt in der Dortmunder Westfalenhalle mit Willi Schneider als Kölner Abordnung war von großer Bedeutung. Das Tanzkorps der G.M.K.G. war auf der 50-Jahr-Feier der KG Eulenspiegels Narren zu Aachen im Januar 1957 dabei und im selben Jahr eröffneten die Müllemer Scheffer zusammen mit dem Tanzkorps der Blauen Funken den Fasching in Ruhpolding. Bei der Galavorstellung im Kurhaus waren die kölschen Tänzer absolute Spitze.
1958 war durch eine Auswärtsfahrt gekrönt – die Müllemer Scheffer waren zum Sommerkarneval nach Charloire/Belgien eingeladen, was deren Bekanntheitsgrad widerspiegelt, und konnten sich dort präsentieren.
Die ganzen Jahre hindurch hatte das Tanzkorps am Kölner Rosenmontagszug teilgenommen.
Es haben sich so Freundschaften gebildet, die ewig Bestand haben werden.

Unsere Mitglieder

Alexander L.

Rheinmatrose

André L.

Rheinmatrose

Angelina W.

Rheinmatrosin

Anna H.

Rheinmatrosin

Dirk Füllenbach

Dirk F.

Kommandant

Dorothee B.

Rheinmatrosin

Elisa S.

Rheinmatrosin

Eva S.

Rheinmatrosin

Greta

Rheinmatrosin

Jana M.

Rheinmatrosin

Jessica S.

Rheinmatrosin

Jinbin Y.

Rheinmatrose

Julia K.

Rheinmatrosin

Julia M.

Rheinmatrosin

Kim M.

Rheinmatrosin

Lisa K.

Rheinmatrosin

Lisa Marie B.

Rheinmatrosin

Manuela S.

Rheinmatrosin

Maria R.

Rheinmatrosin

Marion S.

Rheinmatrosin

Michaela L.

Rheinmatrosin

Michelle A.

Rheinmatrosin

Nadine D.

Rheinmatrosin

Nico K.

Rheinmatrose

Oliver S.

Fahnenträger

Philipp H.

Rheinmatrose

Pia S.

Rheinmatrosin

Ramona P.

Rheinmatrosin

René W.

Tanzoffizier

Sarah P.

Rheinmatrosin

Sarah S.

Rheinmatrosin

Sebastian K.

Rheinmatrose

Stefanie H.

Rheinmatrosin

Stefanie G.

Rheinmatrosin

Tobias J.

Rheinmatrose

Vanessa F.

Rheinmatrosin

Du?

Zukünftiger Rheinmatrose?

Die Rheinmatrosen bei Facebook

Cover for Große Mülheimer Karnevals-Gesellschaft e.V. 1903
1,162
Große Mülheimer Karnevals-Gesellschaft e.V. 1903

Große Mülheimer Karnevals-Gesellschaft e.V. 1903

Impressum und Datenschutzklausel:

http://www.gmkg.de/datenschutz.php
http://www.gmkg.de/impressum.php
Die offizielle FB-Seite der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft

10 hours ago

🌺🌺Sponsoren oder Spender gesucht für die ,,#BundesgAHRtenschau2021'' 🌺🌺Mittlerweile nimmt unsere als spaßige Idee ins Leben gerufene ,,BundesgAHRtenschau2021'' Formen an- und so konnten wir mittlerweile einige Blumenbeete zu neuem Leben erwecken. 🌹🌼🌸An dieser Stelle erst einmal ein mega dickes Dankeschön für Euer aller, durch die Bank, positives Feedback. Wir machen das vom Herzen gerne und EURE Reaktionen auf die jeweiligen Bepflanzungen machen uns stolz und glücklich und zeigen zeitgleich auch deutlich, dass diese Aktionen weiter gehen müssen. Leider sind wir aber an einem (finanziellen) Punkt angekommen, an dem unsere bzw. meine persönlichen ,,Töpfe'' ausgeschöpft wurden. Mehr als 5000€ wurden vom ersten Tag an aus privater Kraft in sämtliche Aktionen investiert- Kraft / Arbeit /Verschleiß nicht inbegriffen. Durch die Spenden können wir Pflanzen, Erde, Rindenmulch und weitere, den entsprechenden ,,Aufträgen'' nötige Dinge kaufen. Durch die jahrzehntelange Geschäftsbeziehung zu den Händlern auf dem Blumengroßmarkt Köln sind Gute Preise garantiert.Unser ,,erster'' Spendenaufruf zeigte bereits großen Erfolg und wir haben von supernetten, großzügigen Menschen Geld gespendet bekommen. Das Ergebnis ist ansehnlich.Da jedoch auch für diese Aktion die Spenden nicht ausreichten, versuchen wir erneut Spender zu suchen und hoffentlich zu finden, um weitere tolle Farb-Klekse ins Ahrtal zu bringen. Weil wir unbedingt weiter helfen wollen, machen wir uns fast rund um die Uhr Gedanken, um an die benötigten finanziellen Mittel zu kommen. Unsere neueste Idee wäre eine Art ,,Sponsoring'' bzw. Patenschaft für das jeweilige Projekt zu übernehmen. Wir wir uns das vorstellen bzw. was gemeint ist ? :Sie, ob Privat oder als Firma, stellen einen Betrag zur Verfügung bzw. übernehmen im Idealfall die Gesamtkosten für das jeweilige Projekt und ermöglichen so den Anwohnern einen Ort in der düsteren Umgebung, an dem sie sich mal fallen lassen können oder einfach mal abschalten- und natürlich ein garantierter Hingucker!Wir führen die Bepflanzung durch, kaufen die Artikel und organisieren auch den Transport an das jeweilige Projekt. Sie werden im Anschluss an dem jeweiligen Projekt namentlich erwähnt und selbstverständlich auch als Pate/Sponsor in unseren Beiträgen mit veröffentlicht. Unsere Beitragsreichweite von knapp 150.000 dürfte Sie eventuell zum Nachdenken bringen. Sollten Sie sich jetzt (hoffentlich) angesprochen fühlen, würde ich mich über eine Kontaktaufnahme freuen. Am liebsten Whatsapp oder eine SMS, ansonsten selbstverständlich telefonisch. Sollte keiner ran gehen, bin ich in einem Telefonat oder Kundengespräch und werde schnellstmöglich zurück rufen.Blumi , Benjamin Hartung : 017662877550. Bankverbindung für Spenden mit ,,BundesgAHRtenschau2021'' bitte als Verwendungszweck.Sabrina Hartung IBAN: DE89370502991020058183oder Paypal mit gleichem Verwendungszweck:paypal.me/BlumiFloristik?locale.x=de_DEWir bedanken uns für Eure Aufmerksamkeit und hoffen den Ein oder Anderen von unserer Idee überzeugen zu können .🌸🌸🌼🌼DARF UND SOLL GERNE GETEILT WERDEN 🌸🌸🌼🌼 ... See MoreSee Less
View on Facebook
🔴⚪️🔵 🖥📱💻🔴⚪️🔵Liebe Freunde der GMKG,vielleicht hab ihr es schon selber bemerkt? Und wenn nicht, auch nicht schlimm…Denn wir wollen es nicht versäumen, Euch unsere neue Homepage zu präsentieren.Schaut Sie Euch doch mal an!gmkg.deEin großer Dank geht an dieser Stelle an unsere Manuela Schmid, die diese grandiose Seite entworfen hat und einige Nächte damit verbracht hat auf unsere Wünsche, die einige Male sehr speziell waren, einzugehen.Wir sind überglücklich.Eure GMKG ... See MoreSee Less
View on Facebook
🔴⚪️🔵 LOVE IS LOVE 🔴⚪️🔵Bei d‘r GMKG sin all Jecke jlich.#kölleistbunt #zeichensetzen #loveislove ... See MoreSee Less
View on Facebook

Kontakt

Wir freuen uns über Dein Interesse.
Gerne sind wir per Telefon, E-Mail oder direkt in der Geschäftsstelle für Euch da.

Welche Mitgliedschaft ist für dich interessant?

Ich möchte folgende Mitgliedschaft beantragen:*

Alle Formularfelder, die mit (*) gekennzeichnet sind, sind Pflichtfelder. Bitte fülle diese Felder aus bevor du das Formular abschickst.