Logo der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft
Überblick
Goldenes Steuerrad der G.M.K.G.

Das Goldene Steuerrad der G.M.K.G. 2014 für Pfarrer Franz Meurer

Eine Auszeichnung an Persönlichkeiten mit außergewöhnlichem Engagement


Goldenes Steuerrad 2014



Festsaal Maritim Hotel

Am 29. November wurde im Hotel Maritim Köln die Verleihung des Goldenen Steuerrades im Rahmen einer Gala  veranstaltet.
Zum Sektempfang in der Glasgalerie wurden die Gäste vom Präsidenten Hans Wirtz empfangen und mit einem musikalischen Hochgenuss einer Violinen Spielerin unterhalten. Die Besucher nahmen im festlich dekorierten Heumarktsaal an runden Tischen Platz und erlebten einen kurzweiligen Abend.

Violinistin beim Goldenen Steuerrad

Unser Organisator des Abends, Dieter Müller konnte seinen Freund Wolfgang Bosbach mit Gemahlin (Preisträger 2013) als Laudator gewinnen. Wolfgang Bosbach schilderte in seiner bekannten heiteren Art das Wirken von Pfarrer Franz Meurer. Pfarrer Franz Meurer ist ein Mensch von Taten, ein Seelsorger im Wahrsten Sinne des Wortes. Wenn es um die Interessen seiner Gemeinde geht kann er auch darum kämpfen. Mit Blaumann und Steppweste packt er da an, wo es notwendig ist. Ob für Obdachlose Sammlungen zusammengestellt und repariert , Fahrräder eingelagert werden müssen, Stapler Führerscheinprüfungen abgehalten werden oder sonst etwas im Trockenen erledigt werden muss, stellt er den geräumigen Keller seiner Kirche zur Verfügung. Pfarrer Franz Meurer macht vieles möglich. Als die Initiative der „Sommerkinderstadt“  ins Leben gerufen wurde, stellte er sich dem Projekt Hövi-Land als Mitinitiator mit Leib und Seele zur Verfügung. Seit 1992 kümmert Pfarrer Meurer sich in Höhenberg und Vingst um das Gemeindewohl und ist weit über diese Stadtteile hinweg als Pragmatiker bekannt. So kommt es nicht von ungefähr, das die Kölner ihn auch gerne als „Erzbischof der Herzen“ bezeichnen.

Franz Meurer spricht bei der Verleihung des Goldenen Steuerrad der GMKG

Für die Große Mülheimer Karnevals-Gesellschaft  war es eine besondere Ehre Pfarrer Franz Meurer für sein soziales Engagement das Goldene Steuerrad zu verleihen. Mit der Auszeichnung wurde ein Spendenscheck in Höhe von 2.000  Euro überreicht. Diesen Betrag stellte unser Senatsrat Dr. Dr. Franz-Josef Broicher zur Verfügung. Pfarrer Meurer betonte dass der Spendenbetrag guten Zwecken dienen wird. Es passiert ja immer mal etwas, wofür man einen Teil des Spendenbetrages im Sinne der Wohltätigkeit verwenden kann. Er berichtete in seiner Ansprache mit beeindruckenden Worten über das soziale Wirken in seiner Gemeinde und sein Engagement für die Mitmenschen, egal welcher Konfession. Wie sagte er vor einigen Jahren, bei einer Spendengala: „ Nix is esu schläch, dat et nit für jet jot es“ (Nichts ist so schlecht, dass es nicht für irgendetwas gut ist.)

Scheckübergabe an Franz Meurer durch die GMKG

Unterhaltung wurde nach dem offiziellen Teil der Gala Veranstaltung von „Voice und Violin“ mit Gesang und Violine in perfekter Form geboten. Die Damenband „Jam Cats“ begeisterte die Gäste des Abends mit internationaler Musik zum Tanz.

„Voice und Violin“ beim Goldenen Steuerrad der GMKG

Eine ausgewogene Gala Veranstaltung mit einem  sympathischen Preisträger, einem  exzellenten Laudator und einem  nach Jung und Alt gemischten Publikum, faszinierte jeden der dabei war.

Weitere Bilder in unserer Galerie



Goldenes Steuerrad 2015 für Werner Spinner
Goldenes Steuerrad 2014 für Pfarrer Franz Meurer
Goldenes Steuerrad 2013 für Wolfgang Bosbach
Goldenes Steuerrad 2012 für Bernhard Mattes
Goldenes Steuerrad 2011 für Markus Ritterbach
Goldenes Steuerrad 2010 für Hedwig Neven DuMont
Goldenes Steuerrad 2009 für Dr. Jürgen Rüttgers
Goldenes Steuerrad 2008 für Fritz Schramma
Goldenes Steuerrad 2007 für Dr. Dr. Franz-Josef Broicher


Mitglied im
GMKG bei FK GMKG bei BK