Logo der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft
Überblick
Sitzung der G.M.K.G.

Die Sitzungen der G.M.K.G.

Kölner Karneval hautnah erleben!

Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft aus dem Jahre 2008

Am Freitag, 11. Januar, eröffnete der Elferrat mit den Rheinmatrosen die Kostümsitzung im Theater am Tanzbrunnen in Köln-Deutz. Ein herrliches Bild gaben die Tänzerinnen und Tänzer unter der Leitung von Meggi Becker und Dietmer Veerbeck ab. An diesem Abend ernteten sie viel Lob und Applaus. In dieser wunderschönen Kulisse konnten unser Präsident Hans Wirtz und unser Vizepräsident Uli Verbrüggen, dem frisch gebackenen Senator, Volker Wendland, Mütze und Urkunde überreichen. Mit Unterstützung vieler Paten aus den Reihen der Gesellschaft, präsentierte unser Präsident ein Sitzungsprogramm der Spitzenklasse.
Unsere Minis führten ihre perfekt einstudierten Tänze auf und zeigten an diesem Abend, dass das harte Training der vergangenen Monate sich wieder gelohnt hatte.
Zum 10-jährigen Jubiläum ließ es sich der Ideengeber der Minis, Rolf Bürgel, nicht nehmen, auf seine Art eine ganz besondere Unterstützung zum Gelingen der Auftritte beizutragen. Das Rösrather Kinder-Dreigestirn mit dem Prinzen Philip Hallmann, überraschte die Jecken an diesem Abend mit einem perfekten Auftritt, einer tollen Rede und einem unglaublich sympathischen Erscheinungsbild. Ein riesiges Kompliment an Prinz Philip und seinem Gefolge . An diesem Abend besuchte uns das Kölner Dreigestirn mit Prinz Rainer I., Bauer Harald und Jungfrau Albertina. Sie eroberten auf Anhieb die Herzen unseres Publikums. Sie waren in dieser kurzen und Session ein super Dreigestirn und verkörperten die Figuren von Prinz, Bauer und Jungfrau in perfekter Form. Die Brings unterstützten an diesem Abend unsere „Kött-Aktion – Patenschaften“ mit einer Spende in Höhe von 250 Euro. Dies war ein tolles Kompliment an unsere Gesellschaft. Unser Hans Wirtz führte an diesem Abend mit viel Charme und Witz durch das Programm und präsentierte die Top Gruppen und Redner des Kölner Karnevals. Der absolute Höhepunkt war das Finale mit den Altstädtern, Marita Köllner und unserem Präsidenten Hans Wirtz. Unsere Gäste waren von diesem Finale absolut begeistert. So konnten wir uns mit einem Dankeschön an unseren Literaten Michael Baur , von einem tollen Publikum verabschieden. Nun hatten alle Pesch gehabt, die keine Karneval- Karten bekommen hatten.

Zur Herrensitzung am 18. Januar kamen an die 1000 gut gelaunter Männer in die Köln- Mülheimer Stadthalle. Mit dem ersten Redner, Wilibert Pauls, feierten die Männer einen der Spitzenredner des Kölner Karnevals. Bereits beim zweiten Auftritt mit den Höhnern stand der Saal „auf dem Kopf“. Zum großen Finale standen die Ratsherren Unkel auf der Bühne. Unser Präsident, konnte mit einem zufriedenen Literaten, eine glanzvolle Herrensitzung schließen. Alle die bis zu diesem Abend nur Fasching kannten erlebten einen tollen Kölner Sitzungs –Karneval.

Am 23. Januar veranstaltete die G.M.K.G. die Mädchensitzung im Tanzbrunnen Köln- Deutz- Messe. Herrlich kostümierte Mädchen kamen, um eine der Top Mädchensitzungen im Kölner Karneval miterleben zu können. Auch die Knobloch-Zwillinge von Center TV Köln wollten sich dieses, seit einem Jahr ausverkauften Spektakel, nicht entgehen lassen. Mit ihren akrobatischen Einlagen wurden unser Danälchen Megi Becker und unser Tanzoffizier Dietmar Veerbeck mit seinen Rheinmatrosen begeistert von den Mädchen empfangen. Mit einer unglaublichen Begeisterung wurden die Minis empfangen. Alle Kinder, dieser seit 10 Jahren aktiven Gruppe, eroberten in dieser Session die Herzen der G.M.K.G. – Familie. Überall da wo sie auftraten, wurden sie gefeiert. Das mag wohl auch der Grund dafür sein, dass diese Truppe nun zum 5. Mal den Jugendförderpreis des Festkomitees Kölner Karneval von Oberbürgermeister Fritz Schramma am Rosenmontag entgegen nehmen durfte.

1000 Mädels und der Elferrat feierten an diesem Tag die ultimative Party am Tanzbrunnen der Köln-Messe. Marita Köllner, unser Fussich Julchen, forderte unseren Präsidenten heraus, der mit Bravour diesen anstrengenden Auftritt auf das Parkett legte. Unser Präsident Hans Wirtz war ein perfekter Präsident und Sitzungsleiter. Die Mädchen dankten seinem Engagement noch an diesem Abend mit über 600 bestellten Sitzungskarten für die Mädchensitzung im Kölner Karneval, im kommenden Jahr.

Zum Kinderfest am 30. Januar hatten die G.M.K.G. „Pänz und Mama`s“ eingeladen. Über 400 Jecke kamen bei freiem Eintritt mit Essen und Trinken für „ömesöns“. Für die Minis war es eine gute Gelegenheit, den anderen Pänz mal zu präsentieren wie schön es ist, mit den Minis durch die Säle zu ziehen. Mit Sicherheit eine tolle Werbung für den Nachwuchs. Die Pänz hatten ihren Spaß. Die große Tombola, mit über 200 Preisen und als Hauptgewinn ein tolles Fahrrad, war eines der Hauptattraktionen des Nachmittags. Detlef`s Karaoke-Show war wieder einmal der Hit und es gab, wie bei jedem Kinderfest, nur Gewinner.

Die Große Mülheimer Karnevals Gesellschaft konnte mit dem Sitzungskarneval mehr als zufrieden sein . Dies war wieder einmal ein Ansporn für alle Aktiven der Karnevals Gesellschaft frühzeitig mit den Vorbereitungen der kommenden Karnevals Session zu beginnen.

Karten für die Sitzungen bestellen!


Einen kleinen Einblick in die Vielfalt des Kölner Sitzungskarneval dürfte die Lektüre der „Sessions-Rückblicke“ der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft geben, die wir untenstehend aufgeführt haben:

Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 2016
Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 2015
Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 2014
Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 2013
Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 2012
Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 2011
Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 2010
Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 2009
Sessions-Rückblick der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft 2007

In der Reihe Wissenswertes über die Große Mülheimer Karnevals-Gesellschaft und dem Kölner Stadtteil Mülheim hat die GMKG interessante Berichte aus den Liederheften der 60-er Jahre ausgegraben:

Woher kommt der Name von Köln-Mülheim, als es noch "Mülheim" hieß?
Die Entstehung des Mülheimer Wappens
In memoriam Willi Ostermann - Ein großer Name im Kölner Karneval
Unser altes Mülheim am Rhein vor 100 Jahren!
Bekannte Mülheimer Familien um das Jahr 1800
Zur Geschichte der Mülheimer Krankenhäuser
Wo kommt das Mülheimer Wappen her
Unser Muellemer Böötche
Geschichtliches aus dem alten Mülheim
Die Geschichte der Großen Mülheimer-Karnevalsgesellschaft und der Kölner Karneval - ein Stück Kulturgeschichte



Zurück
Mitglied im
GMKG bei FK GMKG bei BK