Logo der Großen Mülheimer Karnevals-gesellschaft
Überblick
Aktuelles von der G.M.K.G.

Immer auf dem Laufenden

mit der G.M.K.G.



Et Fussisch Julche - Stimmung pur im Kölner Karneval!




Rote Haare, große Klappe, so kennt man Marita Kölner, die auch dieses mal wieder auf unserer Kostümsitzung  den Tanzbrunnen gerockt hat ...


Schon wieder waren es unsere Rheinmatrosen, die vor Beginn der Kostümsitzung am 19. Januar halfen, die letzten Vorbereitungen zu treffen. Am Morgen waren sie bereits aktiv beim Aufbau des Ratsgestühls und bei der Nummerierung unserer Bestuhlung.

Nach dem Aufmarsch mit den Minis wurde Lutz Kniep für seine Lasershow und das Trompeten-Solo von den über 1000 Gästen mit einem tosenden Applaus gedankt.

Die Bühne frei für unsere Minis der GMKG Rheinmatrosen, die an diesem Abend ganz besonders mit ihren Tänzen glänzen konnten. Es war wieder einmal perfekt inszeniert. Die akrobatischen Einlagen funktionierten zur Freude der Jecken im Saal erstklassig. Eine tolle Darbietung, auf die die Trainerin Patricia und ihr Mann Michael Baur besonders stolz sein können.

Die Lieblingsband der Großen Mülheimer Karnevals-Gesellschaft wurde mit einem riesen Beifall begrüßt. Dieser Auftritt wurde in besonderem Maße gefeiert. 30 Jahre Paveier, unzählige Lieder die zu Ohrwürmern geworden sind und immer noch eine sympathische Band, die von Jung und Alt geliebt wird. Das wurde an diesem Abend mit einer Collage der Paveier belohnt.

Das Ratsgestühl war glücklicherweise unter der Aufsicht von Fritz Bolz gut verschraubt und verankert worden. Der Präsident Hans Wirtz mit seinem Elferrat war so gut gelaunt und in Tanzfreude, dass es der Statik des Gestühls an ihre Grenzen ging.

Kommen die Labbese auf die Bühne ist für unseren Präsidenten Hans Wirtz Gesang angesagt. Mittlerweile sind die beiden schon ein eigespieltes Team. Beim Zuschauer kommt diese Einlage immer wieder super an.

Man kann es nicht oft genug sagen, dass wir als Vorstand überaus zufrieden sind was unsere Rheinmatrosen mittlerweile an Leistung und Darbietung präsentieren.

Nun kam leider weit nach 01:00 Uhr in der Nacht der Zeitpunkt, Abschied zu nehmen, von einem tollen Publikum. Die Frauen und Männer aller Altersklassen kamen mit einer großen Erwartungshaltung zur Kostümsitzung „JECK UN JOOT “. Sie wurden überrascht von einem guten Programm-Mix und einem unterhaltsamen Moderator und Präsidenten Hans Wirtz. Für jede Frau im Saal gab es zum Abschied noch eine Rose, die von unserem Präsidenten gespendet wurde. Der Mann im Hintergrund, unser Literat Michael Baur, hatte abermals einen super Job geleistet und alles richtig gemacht.

Weitere Bilder in unserer Galerie.




Zurück
Mitglied im
GMKG bei FK GMKG bei BK